Kostenoptimiertes Telefonieren mit Business Telefonie mit Virtual PBX

Kostenoptimiertes Telefonieren mit Business Telefonie mit Virtual PBX

12. Juli 2013 11:32

In der heutigen Zeit benötigen vor allem Unternehmen schnelle und einfache Kommunikationslösungen. Telefonieren in der Cloud ermöglicht es Sprachverbindungen ganz nach Bedarf einzurichten und ggf. anzupassen. Dabei handelt es sich um eine kostengünstige Alternative zu normalen Festnetzverbindungen, die zusätzlich eine weitreichendere sprachliche Kommunikation ermöglichen.

Moderne Telefonie

Wie funktioniert Business Telefonie mit Virtual PBX?

Der Anbieter Sunrise bietet für seine Business Kunden das komplette Paket der Cloud Telefonie an.

Die Einrichtung der Cloud-Telefonie mit Virtual PBX besteht immer aus drei Schritten.

Im ersten Schritt wird die Business Virtual PBX Lösung initialisiert indem die Business Virtual PBX samt Rufnummern für den Kunden eingerichtet wird. Ebenso entsteht an dieser Stelle bereits der Preisplan und diverse PBX-Funktionen werden eingerichtet. Als nächstes erfolgt die Anbindung, auch Connectivity genannt. Hier wird mit den verschiedenen Anschlusstechnologien und in die unterschiedlichen Netzwerke das Virtual PBX verbunden. Im letzten Schritt liefert der Anbieter die erforderlichen und gewünschten Endgeräte aus und installiert diese. Hierbei kann es sich unter anderem um VoIP-Telefone, Softclient etc. handeln mit denen der Kunde den Service letztendlich nutzt. Ebenso werden die Endgeräte in das Netzwerk des Kunden integriert. Nach erfolgreicher Installation kann der Kunde die Business Virtual PBX Lösung im vollen Umfang nutzen.

Die Vorteile

Die Nutzung der Cloud-Telefonie weist zahlreiche Vorteile auf.

Einer der wichtigsten Vorteile stellt die Kosteneffizienz dar. Der Kunde ist nicht gezwungen in eine Telefonanlage oder andere Hardware zu investieren. Es werden lediglich die Endgeräte wie z.B. VoIP-Telefone benötigt oder Headsets für den PC bzw. Laptop. Zusatzdienste bietet Sunrise zu attraktiven Konditionen an. Zeitgleich werden Updates kostenfrei für jeden Standort vollzogen, so dass die gesamte Anlage stets auf dem neuesten Stand ist.

Die Business Virtual PBX Lösung arbeitet dabei nur mit der modernsten Technologie und die gesamte Bandbreite von Leistungsmerkmalen ist bereits enthalten.

Zudem kann der Kunde über ein einfach zu bedienendes Webportal eigene Konfigurationen und Änderungen vornehmen. Es können beispielsweise Endgeräte hinzugefügt oder entfernt werden und Zusatzfunktionen aktiviert und deaktiviert werden. Jederzeit kann der Kunde frei entscheiden, welche Dienste und Leistungen genutzt werden sollen. Daraus ergibt sich zusätzlich der Vorteil, dass der Kunde auch tatsächlich nur für Dienstleistungen bezahlt, die auch genutzt werden.

Ebenso kann die Telefonanlage auch auf mobilen Endgeräten wie z.B. Mobiltelefonen genutzt werden. Dies hat eine sehr hohe Flexibilität zur Folge. Und falls der Teilnehmer mal nicht zu erreichen ist, existiert für jedes angemeldete Endgerät eine eigene Mailbox mit einer Weiterleitung an eine E-Mail-Adresse.

Zahlreiche weitere Funktionen runden den Service der Cloud-Telefonie ab.

Die Vorteile der Cloud Telefonie können sowohl von grossen als auch keinen Unternehmen vollkommen ausgeschöpft werden und in jeder Branche genutzt werden.

 

Quelle Foto: pixelio.de