IdeenExpo in Hannover – Von Robotern, farbigen Flammen und Geistesblitzen

IdeenExpo in Hannover – Von Robotern, farbigen Flammen und Geistesblitzen

25. Februar 2015 09:39

Die IdeenExpo in Hannover ist eine grosse Messe, auf der sich verschiedene Unternehmen, Institute und andere Forschungseinrichtungen vorstellen und Einblicke in die Welt der Wissenschaft und Technik bieten. Ziel der Veranstalter bei der Gründung der IdeenExpo im Jahr 2007 war es, Schüler und Schülerinnen für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern. Mittlerweile lockt die Ausstellung zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland in die Messestadt.
ideenexpo-hannover

Faszination Technik

Das Angebot der Objekte und Schaumöglichkeiten auf der Messe ist enorm. Von übergrossen Organen wie dem Herz, dessen Aufbau der Besucher auf diese Art und Weise eingehend studieren kann, über interagierende Roboter bis hin zu chemischen Experimenten bietet die Messe unzählige Attraktionen. Durch das gut abgestimmte Konzept haben sowohl jüngere Schüler ab der fünften Klasse ihren Spass wie auch ältere Jugendliche, die kurz vor ihrem Abschluss und damit vor der Berufswahl stehen. Zu den Ausstellern gehören grosse Niedersächsische Konzerne wie Volkswagen, Continental und Salzgitter, hinzukommen viele weitere international tätige Unternehmen wie Exxon, die Deutsche Bahn oder Volvo. Ein Glanzpunkt der Messe ist auch stets der „Sience Slam“ – eine an Poetry Slams angelehnte Veranstaltung, bei der Wissenschaftler ihre Forschung präsentieren, die dann vom Auditorium durch mehr oder weniger grossen Applaus bewertet wird.

Die Anreise und die Möglichkeiten der Grossstadt Hannover geniessen

Hannover ist mit seiner zentralen Lage in Deutschland gut zu erreichen. Der Flughafen ist von zahlreichen europäischen Orten aus direkt zu erreichen. Flüge auch aus der Schweiz sind zu günstigen Konditionen zu erhalten, auf Billigflug-Seiten wie billigflüge-schweiz.ch finden sich oftmals verschiedene Deals. Vor Ort ist der Flughafen exzellent an das Nahverkehrssystem angebunden. Mit der S-Bahn ist man in wenigen Minuten am Hauptbahnhof und von dort aus schnell in der ganzen Stadt. Das Messegelände ist mit der S-Bahn oder der Stadtbahn zu erreichen. Die Stadt bietet neben der Messe auch noch zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten wie den Zoo, die herrschaftlichen Herrenhäuser Gärten, die belebte Innenstadt oder eines der vielen Museen. Übernachtungsmöglichkeiten sind in der Messestadt reichlich vorhanden, sollten aber wegen der hohen Nachfrage trotzdem frühzeitig gebucht werden.

IdeenExpo 2015

Im Jahr 2015 findet die IdeenExpo in der Zeit vom 4. – 12. Juli auf dem Messegelände in Hannover statt. Die Öffnungszeiten sind täglich von 9 bis 18 Uhr, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen über die vertretenen Aussteller, den Lageplan, die Anreise und die Messe finden sich im Internet unter www.ideenexpo.de.